Referenzen

Referenzen

Wie kann ich wertschätzend handeln und gleichzeitig konsequent sein?

Die Ausgangslage

Bernhard Walgern ist Geschäftsführer der AGRAVIS Mischfutter Oldenburg/Ostfriesland GmbH.
Seine Aufgabe ist es ein Team aus VertrieblerInnen im Innen- und Außendienst motivierend und leistungsstark zu führen.
Er merkte mit der Zeit selbst und bekam das Feedback, dass er in Besprechungen hohe Redeanteile hatte und nur wenige andere proaktiv mittun würden. Er empfand die Stimmung untereinander und die Motivation der Mitarbeitenden für eigenständige Arbeitsergebnisse als nicht optimal.
Ihm war wichtig, dass er eine bessere kommunikative Wirkung erzielen und die Mitarbeitenden anders erreichen würde.
Dies ist ein typisches Anliegen für Geschäftsführende im vertrieblichen Umfeld. Das Anliegen wird erfahrungsgemäß verstärkt, wenn die Geschäftsführenden schon länger ihre Rolle ausführen und sich angewöhnt haben „vorneweg zu laufen“. 

Vorgehen

Um die Mitarbeitenden konstruktiv zu aktivieren, haben wir die Wirksamkeit in der Mitarbeitendenkommunikation überprüft und wir haben Wege gefunden, seine innere Haltung und Kommunikation daraufhin anzupassen.
Wir haben mit wenig Aufwand große Wirkung erzeugt: nämlich Instrumente angewandt, die Menschen individuell motivieren und ansprechen.

Damit er genau für sich klar hat, wer welche Verantwortung übernimmt, haben wir über seine Grenzen und auch mögliche Grenzen und Bedürfnisse der Mitarbeitenden gesprochen.
Um mehr Zeit für wesentliche Aufgaben in der eigenen Rolle zu haben, haben wir eine Strategie entwickelt, sich selbst mehr zurück zu nehmen – in der Kommunikation und in operativer Verantwortung.

Ergebnis

Weil die Mitarbeitenden Herrn Walgern nun stärker als sowohl wertschätzende und gleichzeitig konsequente Führungskraft wahrnehmen, arbeiten seine Mitarbeitenden motivierter, gehen weniger in „Widerstand“, entwickeln eigene Lösungen und greifen auch seine Impulse gerne auf – die Stimmung ist gut!

„Dank der Begleitung von Verena Arnhold merke ich, dass Führung leicht und gleichzeitig strategisch wirksam sein kann.“

Bernhard Walgern